Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Vorderweißenbach wurden heute zu einem Brand Landwirtschaftliches Objekt alarmiert und standen gemeinsam mit 10 weiteren Feuerwehren in Helfenberg im Einsatz. Im Gebäude befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen und es wurde niemand verletzt. Der 45 jährige der das Gebäude renovieren wollte vebrannte ca 30 Meter vom Objekt entfernt altes Holz. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte der Brand durch Funkenflug entstanden sein. Das Feuer breitete sich innerhalb von Minuten aus und auch die Versuche das Feuer von den Anwesenden Personen selbst unter Kontrolle zu bringen scheiterten leider. Unsere Aufgaben waren unter anderem der Außenangriff sowie der Einsatz eines Atemschutztrupps. Die FFVWB wurde um 16:41 alarmiert und konnte sich um 20:36 nach der Gerätereinigung wieder Einsatzbereit melden.

Im Einsatz standen die FF Ahorn, die FF Altenschlag, die FF Helfenberg, die FF Piberschlag, die FF Rohrbach/Mkr, die FF Schönegg, die FF St. Peter am Wimberg, FF St. Johann am Wimberg, die FF Traberg, die FF Vorderweißenbach und die FF Waldschlag.