Am 22.02.2019 wurde von unserem Atemschutzwart HBM Philip Haudum und BI Martin Mülleder die erste Atemschutzübung des Jahres 2019 abgehalten. Neben einer theoretischen Auffrischung galt es eine vermisste Person in einem verrauchten Raum zu finden und zu retten.